0% MwSt-Regelung

Befreiung der Mehrwertsteuer 2023 nach JStG 2022 für Photovoltaikanlagen

Zum 01.01.2023 tritt die Neufassung des JStG in Kraft, dass den Kauf von Photovoltaikanlagen für Betreiber vergünstigen wird.
Konkret geht es dabei um die Einsparung des Mehrwertsteuer- bzw. Umsatzsteuersatzes.

Die Mehrwertsteuerbefreiung
Auszug aus dem Umsatzsteuergesetz – gemäß §12 Absatz 3 UstG

„Die Steuer ermäßigt sich auf 0 Prozent für die folgenden Umsätze:

1. die Lieferungen von Solarmodulen an den Betreiber einer Photovoltaikanlage, einschließlich der für den Betrieb
einer Photovoltaikanlage wesentlichen Komponenten und der Speicher, die dazu dienen, den mit Solarmodulen
erzeugten Strom zu speichern, wenn die Photovoltaikanlage auf oder in der Nähe von Privatwohnungen,
Wohnungen sowie öffentlichen und anderen Gebäuden, die für dem Gemeinwohl dienende Tätigkeiten genutzt
werden, installiert wird. Die Voraussetzungen des Satzes 1 gelten als erfüllt, wenn die installierte Bruttoleistung der
Photovoltaikanlage laut Marktstammdatenregister nicht mehr als 30 Kilowatt (peak) beträgt oder betragen wird;

2. den innergemeinschaftlichen Erwerb der in Nummer 1 bezeichneten Gegenstände, die die Voraussetzungen der
Nummer 1 erfüllen;

3. die Einfuhr der in Nummer 1 bezeichneten Gegenstände, die die Voraussetzungen der Nummer 1 erfüllen;

4. die Installation von Photovoltaikanlagen sowie der Speicher, die dazu dienen, den mit Solarmodulen erzeugten
Strom zu speichern, wenn die Lieferung der installierten Komponenten die Voraussetzungen der Nummer 1 erfüllt.“

Für welche Produkte gilt die Steuerbefreiung?
Gedacht ist diese Befreiung für Anlagen, die wohnungsnah oder an/auf öffentlich genutzten Gebäuden installiert werden. Genau definiert sind diese im UStG §12 Abs.3
Dementsprechend kann man bei Kauf von Komplettsystemen (außer für mobile Anlagen), Solarmodulen und zum Teil bei Wechselrichtern und Batterien davon ausgehen, dass diese unter die Befreiung fallen.

Wie versichere ich, dass die Anlage an einem gesetzeskonformen Ort installiert ist?
Sie können hier ein Formular herunterladen und uns dieses per Mail an info@aceflex.de zusenden.
Dort bestätigen Sie uns, dass Ihre Anlage die sonstigen gesetzlichen Vorgaben erfüllt.
Geben Sie als Betreff an: “Mehrwertsteuer 2023” und Ihre Bestellnummer.

Wie fülle ich die PDF Datei aus?
Einfach Ausdrucken, ausfüllen und uns dann ein Scan oder Foto vom Dokument schicken.

Wie würde dann die Bestellung ablaufen?
Sie können ganz normal jetzt die Ware kaufen.
In der Bestellabwicklung beantworten Sie bitte die Fragen bzw. setzen den Haken an den geforderten Stellen.
Im Warenkorb erfolgt bereits ein Hinweis, ob eine Bestellung mit 0% USt gültig ist. Der neu berechnete Betrag wird am Ende vom Bestellprozess vor dem Absenden der Bestellung angezeigt.

Translate »
Warteliste beitreten Wir informieren Sie, wenn das Produkt auf Lager ist. Bitte hinterlassen Sie unten Ihre gültige E-Mail-Adresse.